Nachhaltigkeit im Bad

Nachhaltigkeit im Bad

Wir setzen uns grosse Ziele in Sachen Nachhaltigkeit

Unser Produktsortiment entspricht bereits jetzt strengen ökologischen Standards, deren Kriterien wir in Zukunft weiter ausbauen werden. Um mit unseren Kunden in Dialog treten zu können und besonders nachhaltige Produkte hervorzuheben, haben wir in ausgewählten Ausstellungen zudem einen Nachhaltigkeitsbereich erschaffen.

Duschtrennwand Alterna lin.3 mit CareTec® Pro Glasveredelung

Duschtrennwand Alterna lin.3 mit CareTec® Pro Glasveredelung

Die Alterna Trennwand lin.3 von DUSCHOLUX, dem schweizerisch-deutschen Familienunternehmen mit Hauptsitz und Produktion in Thun, verringert mit dem CareTec® Pro System den Reinigungsaufwand und reduziert nachhaltig den jährlichen Trinkwasserverbrauch.

Die speziell beschichtete Trennwand bietet Kalk keine Angriffsfläche und macht das Abziehen überflüssig. Abhängig von der Wasserhärte genügt eine Reinigung mit einem Mikrofasertuch alle ein bis zwei Wochen. Das Reinigen funktioniert so ganz ohne Chemie. Die CareTec® Pro Technologie schützt dauerhaft vor Glaskorrosion.

 

DUSCHOLUX und Nachhaltigkeit

Die Lieferanten von DUSCHOLUX stammen zu 90% aus Europa, womit lange See- und Luftwege vermieden werden. Gefertigt werden die Produkte anschliessend am Produktionsstandort und Firmenhauptsitz in Thun. Dank eigener Photovoltaik wie auch der Optimierung von logistischen Abläufen, wird DUSCHOLUX stetig ressourcenschonender. Das Unternehmen ist seit 2016 nach ISO 14001 für erfolgreiches Umweltmanagement zertifiziert.

Hansgrohe - Umweltfreundliche Armaturen und Brausen

Klimaschutz beginnt beim Duschen, ökologisches Handeln beim Händewaschen. AXOR und hansgrohe Armaturen und Brausen, die mit EcoSmart-Technologie ausgestattet sind, verbrauchen bis zu 60 Prozent weniger Wasser als herkömmliche Produkte. EcoSmart senkt Wasser- und Energiekosten und schont wertvolle Ressourcen. 

 

EcoSmart: Wasser und Energie sparen

Der tägliche Duschwasserbedarf sinkt mit EcoSmart um bis zu 60 Prozent: durch eine ausgeklügelte Durchflussbegrenzung, spezielle Strahldüsen und die Beimischung von Luft. So verbrauchen viele EcoSmart Kopf- und Handbrausen pro Minute lediglich 9 Liter Wasser, manche sogar nur 6 Liter. Und zwar unabhängig davon, wie hoch der Wasserdruck ist. Denn ein „Präzisions-O-Ring" reagiert flexibel auf den Wasserdruck und reguliert die Wassermenge.

 

Kaufen Sie EcoSmart Produkte in unserem Online-Shop.

Hansgrohe - Umweltfreundliche Armaturen und Brausen
Duschrinne Jouila - Warm duschen dank Wärmerückgewinnung

Duschrinne Jouila - Warm duschen dank Wärmerückgewinnung

Ein bewusster Umgang mit Energie

Die Duschrinne des Bieler Unternehmens Joulia SA wird direkt an die Kaltwasserleitung angeschlossen. Dank integriertem Wärmetauscher wird dem abfliessenden Wasser die Wärme entzogen. Diese wird zum Aufwärmen des frischen Kaltwassers wieder verwendet. Statt die Wärme des Duschwassers ungenutzt in den Abfluss laufen zu lassen, kann man so mehr als die Hälfte der Wärme-Energie wieder nutzen. Video.

 

Abbildung 1: Bisher: 100% Verlust

Kaltes und heisses Wasser werden direkt an der Mischbatterie angeschlossen und das verbrauchte und noch warme Duschwasser fliesst ungenutzt in die Kanalisation.

 

Abbildung 2: Kaltwasser-Umleitung

Die Duschrinne von Joulia® wird direkt an die Kaltwasserleitung angeschlossen.

 

Abbildung 3: Einsparung

Dank integrierter Wärmerückgewinnung wird mit der abfliessenden Wärme das frische Kaltwasser vorgewärmt. So wird weniger Heisswasser am Duschenmischer benötigt, was viel Energie, CO2 und Geld einspart.

Alterna karat - Spiegelschränke aus recyceltem Aluminium

Beim Schweizer Unternehmen W. Schneider+Co AG wird Nachhaltigkeit gross geschrieben. Sämtliche Produkte - auch unser Spiegelschrank Alterna karat - werden aus 100% recyceltem Aluminium hergestellt. So ist für Schneider eine Ersparnis von über 800 Tonnen CO2 im Vergleich zur Produktion von primärem Aluminium pro Jahr möglich. Die 20 Tonnen Restaluminium welche pro Jahr entstehen werden ebenfalls komplett wiederverwertet. Darüber hinaus verfügt die Firma Schneider über eine eigene Kartonage-Maschine, die Verpackungen auf Mass herstellt. Dadurch werden ca. 2 Tonnen Karton eingespart. Die Disposition der Produkte erfolgt bei Schneider für lange Wege per Bahn. Nur kurze Strecken werden per LKW gefahren. Von den gesamthaft 500'000 Kilometer pro Jahr, werden über zwei Drittel per Eisenbahn zurückgelegt. Die Ersparnis hier: Über fünf Tonnen CO2. Mit der neuen Pulverbeschichtungsanlage die 2017 in Flums installiert wurde, spart Schneider 20% Energie für die Pulverbeschichtung ein und erziehlt eine Wiederverwertungsquote von 10% des gesamten Pulvers.

Alterna karat - Spiegelschränke aus recyceltem Aluminium
Waschtisch Catalano - Keramikhersteller Catalano setzt auf Wärmerückgewinnung

Waschtisch Catalano - Keramikhersteller Catalano setzt auf Wärmerückgewinnung

Exklusives Wärmerückgewinnungssystem bei Catalano

Der italienische Keramikhersteller Catalano hat sich zum Ziel gesetzt, den Gasverbrauch beim Brennen und Trocknen von Keramik deutlich zu senken. Ein hochmodernes Wärmerückgewinnungssystem ermöglicht eine jährliche Einsparung von bis zu 700'000 Kubikmeter Methangas.

 

Vollständiges Recycling des Keramikabfalls

Catalano betreibt eine innovative Recycling-Anlage für Keramikabfall. Die hocheffiziente Anlage kann 100% des im Industrieverfahren anfallenden Abfalls recyceln. Auf diese Weise werden die Auswirkungen auf die Umwelt möglichst gering gehalten.

 

Photovoltaik-Anlagen

Die Photovoltaik-Anlagen von Catalano, mit heute über 6870 installierten Modulen, haben 2020 Energie-Einsparungen von 1.5 Million kWh erreicht. Im Jahr 2022 will Catalano mit den Anlagen eine Jahresproduktion von 2.5 MkWh erreichen. Das wären ca. 40% des gesamten Energiebedarfs.

 

Zertifizierungen

Neben der EPD Zertifizierung (Umweltproduktdeklaration) ist Catalano zusätzlich ISO 9001:2015 (Qualitätsmanagement) und ISO 14001:2015 (Umweltmanagement) zertifiziert.

Urin-Trenn WC Laufen - Eine Leistungsstarke Lösung

Innovatives System zur Trennung von Urin im Abwasser

 

Das österreichische Designstudio EOOS, die Eawag und LAUFEN haben eine bahnbrechende urinableitende Toilette entwickelt: save! Sie ist die erste Urin-Trenntoilette mit Schwerkraft-Spülung. Die Schlüsselinnovation des Produkts ist eine von EOOS Design entwickelte «Urin Trap». Sie nutzt das hydrodynamische Prinzip des Teekanneneffekts, um den Urin nur unter Verwendung der Oberflächenspannung in Richtung eines verdeckten Auslasses zu leiten. Dabei stellt der intelligent designte Keramikkörper sicher, dass es keine Rolle spielt, ob das WC von einem Mann, einer Frau oder einem Kind genutzt wird. Spülwasser hingegen, das mit einer viel höheren Menge und Geschwindigkeit abgegeben wird, läuft über den Urinauslass hinweg. Gleiches gilt für Feststoffe und Toilettenpapier, die wie gewohnt in den Abfluss fallen.

Der menschliche Urin enthält unter anderem den wertvollen Rohstoff Phosphor. Er wird vor allem in der Landwirtschaft als Bestandteil von Düngemitteln eingesetzt. In Zeiten immer knapper werdender Ressourcen und schwindender Rohstoffe lohnt es sich also durchaus, Urin als Phosphor-Quelle in Betracht zu ziehen. Ausserdem ist Urin mit durchschnittlich 3–7 Gramm Stickstoff pro Liter ein wichtiger Bestandteil der stickstoffbasierten Dünger, die in der Landwirtschaft verwendet werden.

Urin-Trenn WC Laufen - Eine Leistungsstarke Lösung
Sanitas Troesch Badausstellungen

Entdecken Sie unsere Badausstellungen

Gerne sind wir für Sie da und begleiten Sie fachkundig durch unsere Badwelten. Entdecken Sie trendige Innovationen und lassen Sie sich von unseren bezaubernden Einrichtungsbeispielen inspirieren.


Wir freuen uns auf Sie!